Herzlich willkommen im Dorf der Zukunft!

Herzlich willkommen in Mörschbach, einem idyllischen Ort am Fuße des Soonwalds im Hunsrück mit einer über 1000 jährigen Tradition und Entwicklungsgeschichte. Die Ortsgemeinde Mörschbach mit ca. 340 Einwohnern liegt 440 m über dem Meerespiegel und gehört zum westlichen Gebiet der Verbandsgemeinde Rheinböllen. Viele Rad- und Wanderwege, wie bspw. auch der Ausoniuswanderweg, laden ein die wunderschöne Gegend kennenzulernen. Durch die hervorragende Anbindung an die A61 und die B50 ist Mörschbach schnell zu erreichen.

 

Viele Vereine prägen und gestalten unser Dorfleben und leisten so einen wichtigen Beitrag für unsere wertvolle Dorfgemeinschaft. Mittelpunkt vieler Feierlichkeiten ist unser wunderschönes Dorfgemeindehaus mit unserer Dorfkneipe und der daneben befindliche Pavillon. Im Backes wird auch heute noch Brot und Kuchen gebacken. Mörschbach ist ein Ort mit Zukunft und hat vieles zu bieten.

 

Wir laden Sie ein unseren wunderschönen Ort und unsere regelmäßigen Festlichkeiten zu besuchen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Es grüßt Sie herzlich Ihr

 

 

Ortsbürgermeister

 

 

Auf einen Blick!

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rheinböllen bleibt am Freitag, 20. September 2019 aufgrund des diesjährigen Betriebsausfluges ganztägig geschlossen.   Wir bitten um Verständnis. [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Volker Aßmann erhält besondere Ehrung

Im Rahmen des traditionellen Feuerwehrwettkampfs der Verbandsgemeinde Rheinböllen am Sonntag, den 8. September 2019 in Kisselbach, überraschte Landrat Dr. Marlon Bröhr gemeinsam mit dem ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Neue Schulleiterin der Grundschule Argenthal

Die Grundschule Argenthal hat eine neue Schulleiterin. Seit Beginn des neuen Schuljahres übernahm Frau Alexandra Hoch aus Roth bei Stromberg die Leitung der Grundschule. Frau Hoch war bisher an der ... [mehr]

 

Die Unterrichtung der Öffentlichkeit zu den Zielen und Zwecken sowie den wesentlichen Auswirkungen der Planung findet gemäß § 13b  i.V.m. § 13a Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) in der Zeit vom ... [mehr]

 

Die Unterrichtung der Öffentlichkeit zu den Zielen und Zwecken sowie den wesentlichen Auswirkungen der Planung findet gemäß § 13b  i.V.m. § 13a Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) in der Zeit vom ... [mehr]

 

18.09.2019:
25.09.2019:
02.10.2019:
[Weitere Veranstaltungen]