Freiwillige Feuerwehr Mörschbach

Vorschaubild

Michael Kassel

Thiderichstraße
Gerätehaus
55494 Mörschbach

Vorstellungsbild

Am 01.01.1934 wurde die Freiwillige Feuerwehr Mörschbach gegründet.
Zu diesem Zeitpunkt bestand die Wehr aus 18 Feuerwehrmänner.
In den folgenden 5 Jahren erhöhte sich die Zahl der aktiven auf 26 Feuerwehrmänner.
In der Zeit zwischen 1940 bis 1945 verringerte sich die Zahl der aktiven auf 9 Feuerwehrmänner.
Ab 1945 bis 1975 gehörten ca. 13 aktive Feuerwehrmänner der Feuerwehr an.
1976 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Ortsgemeinde Mörschbach mit seinen 11 aktiven Feuerwehrmännern in die
Verbandsgemeinde Rheinböllen eingegliedert.
Bis 2005 erhöhte sich Mannschaft auf 18 Aktive.
2006 stand die Freiwillige Feuerwehr Mörschbach kurz vor der Auflösung, da sich einige Gemeinderatsmitglieder
in einer Abstimmung gegen die Neubeschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges stimmten, obwohl die Gemeinde dadurch
keine finanziellen Einbußen gehabt hätte.
2007 leisteten durch die Vorfälle 2006 nur noch 13 Aktive ihren Dienst.
Durch die Auflösung der Freiwilligen Feuerwehr Benzweiler wurde der Brandschutz zum 01.01.2007 auf die
Freiwillige Feuerwehr Mörschbach übertragen.
2009 kann die Freiwillige Feuerwehr wieder auf 18 Feuerwehrmänner zurückgreifen

 

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Erreichbarkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Simmern-Rheinböllen und Schließung öffentlicher Einrichtungen

(17.03.2020)

Verbandsgemeinde
SIMMERN-RHEINBÖLLEN


Erreichbarkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Simmern-Rheinböllen und
Schließung öffentlicher Einrichtungen

 

Verwaltungsbesuche nur nach vorheriger Terminvereinbarung!

 

Aufgrund der weiter anhaltenden Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland und entsprechender Empfehlungen
der übergeordneten Behörden hat die Verbandsgemeindeverwaltung Simmern-Rheinböllen entschieden aus Vorsorgegründen einen Teil Ihrer Einrichtungen ab Montag, 16. März 2020 zu schließen. Zudem
wird es Einschränkungen bei Dienstleistungen und Servicestellen der Verwaltung geben.

 

Die Verwaltungsgebäude in Simmern und Rheinböllen werden bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr
geschlossen. Bürgerinnen und Bürger mit einem dringenden Anliegen werden gebeten, sich vor einem Besuch telefonisch anzumelden. Es wird darauf hingewiesen, dass Ausnahmetermine im Bürgerbüro ausschließlich in Simmern möglich sind.


Zusätzlich stehen Ihnen während der sonst üblichen Öffnungszeiten die neben stehen Service-Nummern zur Verfügung.


Neben der Verwaltung sind auch die Freizeitbäder in Simmern
und Rheinböllen, sämtliche Schulen und Hallen in Trägerschaft
der Verbandsgemeinde sowie die Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde geschlossen.


Die Kontaktdaten zu einzelnen Dienstleistungen sowie aktuelle
Informationen finden Sie auf unserer Website

www.sim-rhb.de.

 

Bereich Telefonnummer


Bürgermeister Boos 06761 837-200
Zentrale 06761 837-100
Ordnungsamt 06761 837-153
Standesamt 06761 837-215
Bürgerbüro 06761 837-150
Tourist-Info 06761 837-296
VG-Werke 06761 837-125


Fotoalben