Frauenhilfe Mörschbach

Irmgard Eckert

Rheinböllener Straße 9
55494 Mörschbach

Die Frauenhilfe Mörschbach wurde 1934 von dem damaligen Pfarrer Rudolf Christmann ins Leben gerufen. Es war ein rein evangelischer Frauenverein dem viele Frauen des Ortes beitraten. Zeitweise gehörten über fünfzig Frauen der Frauenhilfe an. Pfarrer Christmann kam in den Wintermonaten jede Woche und hielt die Frauenhilfsstunden ab. Man stellte sich unter Gottes Wort, sang Lieder und betete miteinander. Die Frauen brachten ihre Handarbeiten mit, strickten oder häkelten zusammen. So ganz ohne etwas zu arbeiten ging das damals nicht. Von diesen Zusammenkünften ging ein großer Trost und Zusammenhalt, besonders in den schweren Kriegsjahren, aus. Die nachfolgenden Pfarrer Walter Schumann, Pfarrer Ekkehard Meding und Pfarrer Jörg Eckert halten diese Tradition bis in die heutige Zeit aufrecht. Die Frauenhilfe kann auf ein 50-jähriges und ein 70-jähriges Jubiläum zurückblicken. Mit dem Gedenken zum Jubiläum sich Wünsche verbinden, dass mehr junge Frauen den Weg zu uns finden, dass Gottes Segen auf der Frauenhilfe ruht, er schenke uns allen Ideen, Tatkraft und Mut. In der Frauenhilfe Mörschbach sind zur Zeit 30 Frauen.


Aktuelle Meldungen

Erreichbarkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Simmern-Rheinböllen und Schließung öffentlicher Einrichtungen

(17.03.2020)

Verbandsgemeinde
SIMMERN-RHEINBÖLLEN


Erreichbarkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Simmern-Rheinböllen und
Schließung öffentlicher Einrichtungen

 

Verwaltungsbesuche nur nach vorheriger Terminvereinbarung!

 

Aufgrund der weiter anhaltenden Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland und entsprechender Empfehlungen
der übergeordneten Behörden hat die Verbandsgemeindeverwaltung Simmern-Rheinböllen entschieden aus Vorsorgegründen einen Teil Ihrer Einrichtungen ab Montag, 16. März 2020 zu schließen. Zudem
wird es Einschränkungen bei Dienstleistungen und Servicestellen der Verwaltung geben.

 

Die Verwaltungsgebäude in Simmern und Rheinböllen werden bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr
geschlossen. Bürgerinnen und Bürger mit einem dringenden Anliegen werden gebeten, sich vor einem Besuch telefonisch anzumelden. Es wird darauf hingewiesen, dass Ausnahmetermine im Bürgerbüro ausschließlich in Simmern möglich sind.


Zusätzlich stehen Ihnen während der sonst üblichen Öffnungszeiten die neben stehen Service-Nummern zur Verfügung.


Neben der Verwaltung sind auch die Freizeitbäder in Simmern
und Rheinböllen, sämtliche Schulen und Hallen in Trägerschaft
der Verbandsgemeinde sowie die Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde geschlossen.


Die Kontaktdaten zu einzelnen Dienstleistungen sowie aktuelle
Informationen finden Sie auf unserer Website

www.sim-rhb.de.

 

Bereich Telefonnummer


Bürgermeister Boos 06761 837-200
Zentrale 06761 837-100
Ordnungsamt 06761 837-153
Standesamt 06761 837-215
Bürgerbüro 06761 837-150
Tourist-Info 06761 837-296
VG-Werke 06761 837-125

Gruppenwettkampf der Verbandsgemeinde Rheinböllen

(10.09.2018)

Freiwillige Feuerwehr Mörschbach

* * *

 

Beim Gruppenwettkampf der Verbandsgemeind Rheinböllen erreicht die

Freiwillige Feuerwehr Mörschbach

den

1. Platz 

 

Glückwunsch an alle die zu diesem hervorragenden Ergebnis beigetragen haben. 

 

Foto zur Meldung: Gruppenwettkampf der Verbandsgemeinde Rheinböllen
Foto: Gruppenwettkampf der Verbandsgemeinde Rheinböllen