Kirche in Mörschbach

Vorschaubild

Einer der ältesten Kirchtürme in Rheinland-Pfalz steht in Mörschbach. Der Mainzer Erzbischof Willigis legte 1006 in einer Urkunde den Sprengel der Mörschbacher Pfarrkirche fest, welche der Edle Thidrich auf seinem Gut errichtet hatte. Die Kirche steht reizvoll über dem Dorf auf einem Geländevorsprung, der von Kastanienbäumen beschattet wird. Der gotische Glockenturm mit eigenwilliger Aufrissgestaltung steht an der Nordseite des anspruchslosen,  dreiseitig geschlossenen Saalbaus von 1761/62.